DXTV - der DXer-Treff
Offizieller DXtv-Sponsor
Offizieller DXtv-Sponsor
Rule #1: Don't talk about hacking of encrypted TV channels!
Rule #2: Please no battles between members!
Rule #3: Always use a working email-address for your registration!
Rule #4: Don't post any ads. Except for the 2 sponsors we're commercial-free!
Rule #5: Don't use free file-hoster for your images. Please use our own file-attachement!
ALL-INKL.COM Webhosting
Server in Dresden, Sachsen!
> Impressum <

DXtv.de » Alles rund ums Fernsehen » Ich hab da mal 'ne Frage! » Hausbau Planung mit Monsterspiegel? Anregungen und Tipps erbeten » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (10): « previous 1 [2] 3 4 5 6 next » ... last » Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Hausbau Planung mit Monsterspiegel? Anregungen und Tipps erbeten
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
ginntonic
DXorzist


images/avatars/avatar-1552.jpg

Registration Date: 20.10.2016
Posts: 222
Schüsselgröße / Dish size: 1,50m
Standort / Location: Herzogenrath

Level: 31 [?]
Experience: 301,840
Next Level: 369,628

67,788 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

ich hab demnächst das gleiche Problem, und plane, sie einfach oben drauf zu stellen, natürlich mit Bauschutzmatte drunter. Dreibein mit Gewichten ordentich verschraubt, so etwas wie hier angeboten wird:

https://hollex.pl/stojak-stp-1800-bezinwazyjny-p-475.html

Ich versuche gerade noch rauszubekommen, warum da niemand mit mir redet oder nach DE versenden will Zwinkern

__________________
- Wavefrontier T90
- Technisat Satman 850
- Channel Master 1m
- Kathrein 150cm PFA
- Thomson 40 HT 33
- Octagon SF-8008 Twin
- TBS 6522, 6902, 5925
- DVBSky T9580
25.06.2019 09:44 ginntonic is offline Send an Email to ginntonic Search for Posts by ginntonic Add ginntonic to your Buddy List
ginntonic
DXorzist


images/avatars/avatar-1552.jpg

Registration Date: 20.10.2016
Posts: 222
Schüsselgröße / Dish size: 1,50m
Standort / Location: Herzogenrath

Level: 31 [?]
Experience: 301,840
Next Level: 369,628

67,788 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

P.S. das Dreibein an sich gibts natürlich auch beim Boardsponsor, aber die ballast trays nicht.

__________________
- Wavefrontier T90
- Technisat Satman 850
- Channel Master 1m
- Kathrein 150cm PFA
- Thomson 40 HT 33
- Octagon SF-8008 Twin
- TBS 6522, 6902, 5925
- DVBSky T9580
25.06.2019 09:48 ginntonic is offline Send an Email to ginntonic Search for Posts by ginntonic Add ginntonic to your Buddy List
newspaperman
Moderator


Registration Date: 22.12.2004
Posts: 1,407
Schüsselgröße / Dish size: 120 cm
Standort / Location: Franken

Level: 48 [?]
Experience: 7,990,521
Next Level: 8,476,240

485,719 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

@ginntonic: Genau bei so einem Ding hätte ich bedenken, dass die Isoaltionsmatten durch das Gewicht zerstört werden, weil deren Tragfähigkeit nicht ausreicht.
Wie schaut es denn aus mit der Tragfähigkeit des Betonfundaments eines solchen Flachdachs in Bezug auf die Windkräfte der Antenne?

Außerdem würde ich ja so ein Teil für 240cm benötigen.

Weiß jemand wie solche Halterungen für Solarpanels / Solarthermie auf einem modernen Flachdach befestigt werden?

__________________
Newspaperman


----------------------------------------------
TBS 5980 Q-Box USB
28.06.2019 14:43 newspaperman is offline Send an Email to newspaperman Search for Posts by newspaperman Add newspaperman to your Buddy List
playboy
C-Bandit


Registration Date: 10.07.2007
Posts: 1,058
Schüsselgröße / Dish size: 1,50 m

Level: 45 [?]
Experience: 5,024,812
Next Level: 5,107,448

82,636 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

entweder mit speziellen Wannen die dann innen balastiert werden oder halt mit Dachdurchdringung und Stockschrauben.
28.06.2019 15:40 playboy is offline Send an Email to playboy Search for Posts by playboy Add playboy to your Buddy List
ginntonic
DXorzist


images/avatars/avatar-1552.jpg

Registration Date: 20.10.2016
Posts: 222
Schüsselgröße / Dish size: 1,50m
Standort / Location: Herzogenrath

Level: 31 [?]
Experience: 301,840
Next Level: 369,628

67,788 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Bei mir ists kein Betondach, sondern ein Tragbalkendach mit geschlossener Bretterlage, alle 50cm unterstützt, Dachpappe und Kiesschüttung. Wie das aussieht, wenn dort Wasser eindringt, habe ich vor eingien Woche eindringlich erlebt, als wir unsere 40 Jahre alte Markise demontiert haben. Die Tragfette dahinter war partiell nicht mehr vorhanden. Daher scheue ich invasive Befestigungen wie der Teufel das Weihwasser und optiere für diesen Ballast-Tray. Tragfähigkeit ist vom Dachdecker berechnet und Dicke der Matten wird entsprechend angepasst. Ausserdem kommen die ja auf den Kies, so daß das Ganze schon noch etwas arbeiten kann.

Hat den weiteren Vorteil, daß ich in NRW eigentlich ab 1,20m Durchmesser ne Baugenehmigung bräuchte, aber nur wenn die Anlage fest mit dem Haus verbunden ist ;-)

__________________
- Wavefrontier T90
- Technisat Satman 850
- Channel Master 1m
- Kathrein 150cm PFA
- Thomson 40 HT 33
- Octagon SF-8008 Twin
- TBS 6522, 6902, 5925
- DVBSky T9580
01.07.2019 00:14 ginntonic is offline Send an Email to ginntonic Search for Posts by ginntonic Add ginntonic to your Buddy List
satdxer
Schüssel-Meister


Registration Date: 09.09.2006
Posts: 4,807
Schüsselgröße / Dish size: 3 x 125 cm
Standort / Location: NRW/OWL

Level: 55 [?]
Experience: 24,290,557
Next Level: 26,073,450

1,782,893 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von ginntonic
Bei mir ists kein Betondach, sondern ein Tragbalkendach mit geschlossener Bretterlage, alle 50cm unterstützt, Dachpappe und Kiesschüttung. Wie das aussieht, wenn dort Wasser eindringt, habe ich vor eingien Woche eindringlich erlebt, als wir unsere 40 Jahre alte Markise demontiert haben. Die Tragfette dahinter war partiell nicht mehr vorhanden. Daher scheue ich invasive Befestigungen wie der Teufel das Weihwasser und optiere für diesen Ballast-Tray. Tragfähigkeit ist vom Dachdecker berechnet und Dicke der Matten wird entsprechend angepasst. Ausserdem kommen die ja auf den Kies, so daß das Ganze schon noch etwas arbeiten kann.

Hat den weiteren Vorteil, daß ich in NRW eigentlich ab 1,20m Durchmesser ne Baugenehmigung bräuchte, aber nur wenn die Anlage fest mit dem Haus verbunden ist ;-)


Bist Du Dir 100% ig sicher?
Das gilt also nur für Anlagen, die auf dem Dach, der Terrasse oder der Hauswand fest mit dem Haus verbunden sind? Freistehende Anlagen außerhalb des Hauses sind davon nicht betroffen?

Grüße

satdxer

__________________
Receiver: Openbox SX4, SX6, 2 x Dr HD D15 und CT 4100+, APEBOX C2 4K für S2X, UHD, Multistream und T2-MI Empfang (ersetzt die Octagon SF 4008 und SX 88 Receiver, die für meine Zwecke leider nicht zu gebrauchen waren).
01.07.2019 00:55 satdxer is offline Search for Posts by satdxer Add satdxer to your Buddy List
ginntonic
DXorzist


images/avatars/avatar-1552.jpg

Registration Date: 20.10.2016
Posts: 222
Schüsselgröße / Dish size: 1,50m
Standort / Location: Herzogenrath

Level: 31 [?]
Experience: 301,840
Next Level: 369,628

67,788 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

freistehende Anlagen gelten leider als eigenes Gebäude bzw. Baukörper mit Fundament etc.

In der gerade überarbeiteten NRW-Bauordnung unter §62 (1) Ziiffer 5 zu finden:

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_deta...N&det_id=426786

(1) Nicht genehmigungsbedürftig sind:

[...]

4. folgende Anlagen zur Ver- und Entsorgung:

[...]

b) bauliche Anlagen, die der Telekommunikation, der allgemeinen Versorgung mit Elektrizität, Gas, Öl, Wärme und Wasser dienen, wie Transformatoren-, Schalt-, Regler- oder Pumpstationen, bis 20 m² Grundfläche und 5 m Höhe,

[...]

5. folgende Masten, Antennen und ähnliche Anlagen:

a) Parabolantennen mit Reflektorschalen bis zu einem Durchmesser von 1,20 m und bis zu einer Höhe von 10 m, sonstige Antennen und Sendeanlagen einschließlich der Masten mit einer Höhe bis zu 10 m, zugehörige nach der Nummer 4 Buchstabe b zulässige Versorgungseinheiten, der Austausch einzelner Antennen an bestehenden Masten und die Änderung der Nutzung oder der äußeren Gestalt der baulichen Anlage, wenn die Antenne, Sendeanlage oder die Versorgungseinheit in, auf oder an einer bestehenden baulichen Anlage errichtet wird,

b) ortsveränderliche Antennenträger, die nur vorübergehend aufgestellt werden,

[...]

__________________
- Wavefrontier T90
- Technisat Satman 850
- Channel Master 1m
- Kathrein 150cm PFA
- Thomson 40 HT 33
- Octagon SF-8008 Twin
- TBS 6522, 6902, 5925
- DVBSky T9580

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by ginntonic on 01.07.2019 11:35.

01.07.2019 11:34 ginntonic is offline Send an Email to ginntonic Search for Posts by ginntonic Add ginntonic to your Buddy List
satdxer
Schüssel-Meister


Registration Date: 09.09.2006
Posts: 4,807
Schüsselgröße / Dish size: 3 x 125 cm
Standort / Location: NRW/OWL

Level: 55 [?]
Experience: 24,290,557
Next Level: 26,073,450

1,782,893 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von ginntonic
freistehende Anlagen gelten leider als eigenes Gebäude bzw. Baukörper mit Fundament etc.
[...]


OK, d.h. ohne Fundament, windsicher aufgestellt müßte das so gehen?
Also aufgestellt, aber nicht fest mit der Erde verbunden.
Dann könnte man sie so interpretieren:
b) ortsveränderliche Antennenträger, die nur vorübergehend aufgestellt werden.

Sehr ungerecht, dass es da keine bundesweiten einheitlichen Regelungen gibt.

Grüße

satdxer

__________________
Receiver: Openbox SX4, SX6, 2 x Dr HD D15 und CT 4100+, APEBOX C2 4K für S2X, UHD, Multistream und T2-MI Empfang (ersetzt die Octagon SF 4008 und SX 88 Receiver, die für meine Zwecke leider nicht zu gebrauchen waren).

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by satdxer on 01.07.2019 12:08.

01.07.2019 12:08 satdxer is offline Search for Posts by satdxer Add satdxer to your Buddy List
ginntonic
DXorzist


images/avatars/avatar-1552.jpg

Registration Date: 20.10.2016
Posts: 222
Schüsselgröße / Dish size: 1,50m
Standort / Location: Herzogenrath

Level: 31 [?]
Experience: 301,840
Next Level: 369,628

67,788 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ja so lese ich das. Ich würde aber sicherheitshalber mit dem örtlichen Bauamt über das Thema sprechen. Vielleicht gibts ja sogar eine Genehmigung mit Fundament.

Wie gesagt, das Baurecht wurde gerade erst renoviert, eine gute Gelegenheit noch mal neu zu verhandeln. Der alte Paragraph 65 war etwas verschwurbelter formuliert als der jetzige.

__________________
- Wavefrontier T90
- Technisat Satman 850
- Channel Master 1m
- Kathrein 150cm PFA
- Thomson 40 HT 33
- Octagon SF-8008 Twin
- TBS 6522, 6902, 5925
- DVBSky T9580

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by ginntonic on 01.07.2019 12:18.

01.07.2019 12:16 ginntonic is offline Send an Email to ginntonic Search for Posts by ginntonic Add ginntonic to your Buddy List
playboy
C-Bandit


Registration Date: 10.07.2007
Posts: 1,058
Schüsselgröße / Dish size: 1,50 m

Level: 45 [?]
Experience: 5,024,812
Next Level: 5,107,448

82,636 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

da kann man ja froh sein, das es nicht wie zu Kopernikuszeiten die Telecom noch daherkommt und Kohle wegen Errichtung eines Spiegels verlangt.
01.07.2019 12:40 playboy is offline Send an Email to playboy Search for Posts by playboy Add playboy to your Buddy List
Pages (10): « previous 1 [2] 3 4 5 6 next » ... last » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
DXtv.de » Alles rund ums Fernsehen » Ich hab da mal 'ne Frage! » Hausbau Planung mit Monsterspiegel? Anregungen und Tipps erbeten



Verlinke DXtv auf Deiner Homepage. Vielen Dank!

Impressum

Herr M. Laue
Hirschsprung 8
D-15537 Erkner
Germany, EU


eMail: forum @ dxtv . de (bitte die Leerzeichen im eMail-Programm entfernen)

Telefon: 0 33 62 - 65 30 497*

*) Erklärung zur Rufnummer:
- diese Rufnummer ist nicht rund um die Uhr besetzt.
- diese Rufnummer steht da nur, weil sie da aus rechtlichen Gründen stehen muss.
- dies ist KEINE Service-Hotline für das Forum oder technische Empfangsfragen!
Bei Fragen bezüglich des Forum (z.B. bei fehlgeschlagenen Anmeldungen) nutze bitte ausnahmslos die eMail-Adresse.
Jedoch werden auch auf der eMail-Adresse KEINE technischen Empfangsfragen beantwortet!

Für technische Empfangsfragen steht das Forum zur freien Verfügung. Einmal registriert und angemeldet, kannst Du hier all Deine Fragen loswerden.

Dieses Forum wird von einer Privatperson betrieben. Es handelt sich hierbei um kein kommerzielles Projekt. Die angezeigte Werbung zweier Sponsoren dient nicht der Gewinnmaximierung.



Haftungsauschluß

Nach §§ 8 bis 10 TMG ist der Betreiber nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Dies gilt auch und vor allem für verlinkte externe Internetseiten, welche die Mitglieder in ihren Texten, Nachrichten oder Signaturen angeben.

Dieses Forum wird moderiert und dabei bestmöglich nach verbotenen Inhalten überprüft. Da dies aus zeitlichen Gründen leider nicht immer möglich ist, liegt die gesetzliche Haftung allein beim jeweiligen Mitglied selbst, dessen Text oder Nachricht immer zusammen mit Uhrzeit und IP gespeichert wird. Der Betreiber übernimmt für diese Dinge keinerlei Haftung. Eine Überprüfung von Konflikten zwischen Benutzernamen/Avataren und Marken/Logos nimmt der Betreiber aus zeitlichen Gründen nicht vor und erklärt, dass er dafür rechtlich erst verantwortlich ist, nachdem er schriftlich davon in Kenntnis gesetzt wurde. In diesem Fall wird das Mitglied auf sofortige Änderung des Namens hingewiesen und sofern diese ausbleibt, wird das Mitglied vom Forenbetrieb ausgeschlossen. Das Mitglied hat also auch eigenständig darauf zu achten, dass seine Angaben kein Markenrecht oder ähnliches mißbrauchen. Bei Zuwiderhandlung ist das Mitglied selbst verantwortlich und dafür haftbar.
Der Betreiber stellt lediglich die Plattform für den freien Meinungs- und Informationsaustausch zur Verfügung.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Aus zeitlichen Gründen ist es dem Betreiber leider unmöglich, alle Beiträge eines oder mehrerer Mitglieder zu löschen, die sich im Laufe der Zeit im gesamten Forum angesammelt haben.
Einzelne Beiträge oder Textpassagen werden auf Wunsch des Mitgliedes gern überarbeitet. Jedoch sieht der Betreiber davon ab, hunderte oder tausende Beiträge eines Mitgliedes zu entfernen, wenn diesem Mitglied gerade danach sein sollte.
 

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2007 WoltLab GmbH